historischer_kalenderim Zuge der Industriealisierung im 19.Jahrhundert und dem Einzug der Dampfmaschine in den Schiffsbau, wurden weltweit, abhängig von den örtlichen Voraussetzungen und vom jeweiligen Stand der technischen Entwicklung in den einzelnen Ländern, die unterschiedlichsten Schaufelraddampfer konstruiert und gebaut. So entstanden im Mississippi-Delta genauso unverwechselbare Schiffstypen wie in Australien, Amerika, Skandinavien und Mitteleuropa.

PD-Meissen

Im Jahre 1885 gebaut ist der PD "Meissen" der drittälteste Schaufelraddampfer der Flotte. Als Schwesterschiff des PD "Pillnitz" verfügt er über gemütliche Salons mit aufwändig bearbeitetem Holzinventar.

PD-Dresden

Der PD "Dresden". gebaut 1926, ist das Flaggschiff der sächsischen Schiffsflotte. Der PD "Dresden" ist das Schwesterschiff des PD "Leipzig".

PD-Leipzig

Der PD "Leipzig" wurde 1929 gebaut und ist somit der jüngste und darüber hinaus der größte Schaufelraddampfer der Flotte der Sächsischen Dampfschifffahrt. Der PD "Leipzig" ist das Schwesterschiff des PD "Dresden".

PD-Pillnitz

Der PD "Pillnitz" , gebaut 1886, ist das Schwesterschiff des PD "Meissen". Als Salondampfer verfügt er übergemütliche und mit viel Liebe zum Detail rekonstruierte Salons.

PD-Pirna

Im Jahre 1898 gebaut, ist der PD "Pirna" das Schwesterschiff des PD "Kurort Rathen". Urgemütliche, kleine Salons mit nostalgischem Charme.

PD-Stadt-Wehlen

Im Jahr 1879 gebaut, ist der PD "Stadt Wehlen" mit seiner originalen Dampfmaschine der älteste Schaufelraddampfer der Schiffsflotte. 

PD-Kurort-Rathen

Der PD "Kurort Rathen", gebaut 1896, ist das Schwesterschiff des PD "Pirna". Aufwändig bearbeitete Holzdecken und liebevoll rekonstruierte Details betonen den nostalgischen Charakter.

PD-Krippen

Seit dem Jahr 2000 gehört der Raddampfer "Krippen" wieder zur Dresdner Raddampferflotte. Das 1892 in Dienst gestellte Schiff verließ 1980 Dresden, wurde jedoch rund 20 Jahre später von der Sächsischen Dampfschifffahrt zurückgekauft und fährt seither wieder auf der Elbe.

PD-Diesbar

Der PD "Diesbar", gebaut 1884, wird als einziger Raddampfer der Flotte mit Kohle befeuert. Die Dampfmaschine, ehemals aus dem Jahr 1841  stammend, gilt heute als die älteste und noch im Einsatz befindliche Raddampfermaschine der Welt.

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Go to top